12 Tage Vanlife in Spanien

> Okt. 18, Madrid – Cordoba – Sevilla – Tarifa – Gibraltar – Marbella – Malaga – Almeria – Valencia

Spaniens Städte und Küsten mit dem Van erkunden und währenddessen zeitlich vollkommen frei sein, war schon immer ein cooler Gedanke. Im Oktober 2018 wurde dieser in die Tat umgesetzt und wir haben einen coolen Roadtrip hinter uns. Gestartet bin ich in Madrid, wo ich mit einem 85€-Flug wirklich nichts verkehrt machen konnte. 

Super easy war auch der Kontakt mit der Van-Vermietung Indiecampers. Absprachen haben toll funktioniert, wir wurden am Flughafen abgeholt und uns wurde alles perfekt erklärt. Am selben Tag haben wir uns nach auf den Weg nach Cordoba gemacht.

Cordoba. Aufgewacht auf einem Parkplatz nahe Cordoba, war die Umgebung zwar weniger beeindruckend, die Nähe zur Stadt für unseren straffen Zeitplan jedoch umso mehr. Also schnell ein Uber geschnappt und für 6 Euro in Citycenter fahren lassen – und ich war total überrascht! Cordoba glänzt mit seinen alten Bauten und bezaubernden Innenhöfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s